Top Posts
Basis malen und zeichnen Pflanzenzeichnungen mit dem Fineliner

Pflanzenzeichnungen mit dem Fineliner

2020-04-16
Pflanzenzeichnungen mit dem Fineliner

Vor einiger Zeit habe ich mir vorgenommen jeden Tag eine Pflanze zu zeichnen. «Stay at home» ist ja in der Zeit von Corona die Devise. Artet sicherlich nicht in Stress aus, wenn ein Garten zum Verweilen vor dem Haus ist.

Für das Aquarell in einer feinen Technik braucht es ein Aquarellpapier das sehr glatt gepresst ist, ohne Körnung. Diese ist mir jedoch ausgegangen und bis es geliefert wurde hat es gedauert. Dazwischen habe ich mich den Pflanzen mit einer meiner Lieblingstechniken zugewandt, dem Fineliner. Oft verwende ich die wasserfesten Tuschestifte unterwegs für Skizzen in das Skizzenbuch. Für die Pflanzenzeichnungen verwende ich eine Ausführung S oder XS von Faber-Castell. Hervorragend sind die Stifte Pigma Micron von Sukura. Diese gibt es in den Breiten von 0.25mm oder 0.35mm die für feine Pflanzenzeichnungen geeignet sind.

Die Zeichnung mit dem Fineliner erlaubt kein korrigieren, das heisst, zeichnen ohne Radiergummi. Die Pflanze ist dabei auch ein gutmütiges «Model» da einallfälliges verzeichnen in den meisten Fällen nicht auffällt.

vielleicht ist dies auch interessant ...

Kommentar schreiben

%d bloggers like this: