Top Posts
Basis zeichnen unterwegs Eine grössere Wanderung planen …

Eine grössere Wanderung planen …

2018-01-31
Eine grössere Wanderung planen …

Die Planung einer Wanderung beginnt erst mal im Kopf. Zur Äbklärung von Gegebenheiten vor Ort nehme ich gerne das Internet in Anspruch, die Foren und Tipps von Gleichgesinnten. Karte und Planung auf dem Computer ist der Hauptteil jeder meiner Vorbereitungen dewr Strecke. Auf dem Computer bediene ich mich mich der frei zugänglichen Karte von opentopomap.org . Diese Plattform bietet zur ersten Übersicht eine Onlinkarte der ganzen Welt. Zur Planung kann man die passende Grundlagensoftware basecamp oder Qlandkarte herunterladen und installieren. Die verfügbaren sehr detailierten Karten können dann auf den PC/Mac darauf installiert werden. Mit Höhenkurven von bis zu 10 Metern stehen die Karten den im Handel käuflich zu erwerbenden Karten in fast nichts nach. Die geplanten Stecken sind mit wenig Aufwand auf ein Hand-GPS Gerät wie z.B. Garmin zu übertragen. Ich verwende das etrex 30x von Garmin. Funktion und Akkuleistung und auch der Preis überzeugen. Morgen ist es vielleich aber schon wieder anders 😉

Unterwegsverwende ich herkömmliche Karten im Massstab 1:50’000 bis 1:100’000 und ein GPS Gerät zur notfallmässigen Positionsbestimmung. Ist das Wetter schlecht, keine Sonne scheint und im Wald jeder Baum gleich aussieht so war ich schon öfters froh um dieses kleine «Helferlein» Es geht auch mit weniger Elektronik, aber nicht so bequem 😉

vielleicht ist dies auch interessant ...

%d bloggers like this: