Top Posts
Basis malen und zeichnen Proportionen in der menschlichen Figur

Proportionen in der menschlichen Figur

2015-12-22

Es ist nicht ganz einfach, in einer angefangenen Zeichnung an den Proportionen der Figur etwas zu korrigieren. Die Aufgabenstellung in dieser Zeichnung war, das Model in sitzender und stehender Position abzubilden.
Auf einem Blatt in der Proportion zu einander richtig. Als erstes sass das Modell 15 Minuten und anschliessend stand es gleich lang. In der Schlussbetrachtung fällt mir auf dass die Proportionen zu einander nicht stimmig sind. Ganz besonders sticht das kurze Bein der stehenden Person ins Auge. Begonnen habe ich wie erwähnt mit der sitzenden Figur. Dies scheint in sich zu zu stimmen. Bei der stehenden Figur habe ich mit dem Kopf begonnen und am Anfang nicht bemerkt dass ich den Kopf zu gross gezeichnet habe. Dies hatte zur Folge dass die ganze Figur zu gross wurde. Fatalerweise habe ich den Fuss richtig platziert, mit der Folge dass das Bein in der Zeichnung stark verkürzt wurde. Diese Grössenunterschiede irritieren uns beim Betrachten dieser beiden Figuren. Die Tiefe in der Zeichnung wird durch die geringe Grössendifferenz und fast gleiche Ebende aufgelöst
Dieses verzeichnen der Längen erfolgte hauptsächlich aus dem Beginn der zweiten Figur und dem «nicht genau hinsehen und vergleichen» Zeichnen ist «mit dem Stift sehen». Auch mit sehr viel Übung ist das genaue Betrachten der Schlüssel für autentische Zeichnungen ohne in langweilige Schematas zu verfallen.

vielleicht ist dies auch interessant ...

Kommentar schreiben

%d bloggers like this: