Basis Markierungen Beiträge markiert mit "Landschaftsmalerei"
Markierung

Landschaftsmalerei

    Zweiter Tag auf dem Kerry Way

    Überraschend war am Morgen das Zelt trocken. Der bewölkte Himmel klarte im Laufe des Vormittags auf und der Himmel wandelte sich in blau. Hätte ich mal die Sonnencreme dabei! Die Landschaft wechselt von Schafweiden, Wald und steinigen Pfaden. Ich könnte immer wieder stehen bleiben und zeichnen und auch die vielfältigen Grün- und Brauntöne geniessen. Am kleinen Bach stolzieren zwei Bergstelzen auf dem Baumwipfel sitzt eine singende Singdrossel. Die ornithologische Vielfalt ist mir eine Freude.

    Bei einer längeren Pause in der Nähe von Glencar skizziere ich mir die Landschaft in mein Skizzenbuch.

    Nach dem regelmässigen Aufstieg der Blick Richtung Westen – das Meer, blau, weit, frei. Über einen Pass komme ich in ein Dorf Glenbeigh. Ein B&B zu finden sind erfolglos und so laufe ich in Richtung Caherciveen. Auf dem Trek bin ich auch heute alleine unterwegs und habe bis jetzt noch niemanden getroffen, der mit bepacktem Rucksack unterwegs ist. Ende März ist noch keine Saison. Hoch über dem Meer schlage ich mein unauffälliges Nachtlager auf und verbringe müde eine ruhige Nacht. Heute waren es 30 Kilometer mit 670 Höhenmetern rauf und runter.

    2019-04-05 0 Kommentar
    1 Facebook Twitter Google + Pinterest